Montag, 3. Juni 2013

"Simone wird 18"

Hallo ihr Lieben
Es ist endlich soweit ich melde mich nach so langer Zeit endlich wieder einmal. 
Mein letzter Post war ja eigentlich nur, damit mal wieder was gepostet ist, obwohl ich persönlich es immer wieder spannend finde, welche Musik ihr so hört (?). 
Jetzt zu meinem eigentlichen Grund wieso es diesen Post gibt, und zwar der achtzehnte Geburtstag von meiner lieben, tollen Freundin Simone. Wir, also zwei Kolleginnen (darunter Surimad) und ich, haben schon einige Zeit vorher angefangen zu planen. 
Schliesslich sollte der achtzehne Geburtstag ja etwas ganz besonderes werden... 
Am Samstag 1. Juni, war es dann endlich soweit. Da Simone am Sonntag, 2. Juni, Geburtstag hatte, haben wir die Party für den Samstagabend geplant. Ich war dann die Person die die arme unwissende in die Stadt entführt hat. Wärend die anderen fleissig bei ihr zu Hause am vorbereiten waren, war ich mit Simone geschlagene zwei Stunden(!!!) im H&M, also sogar mir hat es dann nach zwei Stunden gereicht, doch ich musste Zeit gewinnen :-D 
Doch leider ist "uns" ein Fehler untergangen. Es war nicht so ganz Surimad's Tag (sie hat Eier fallen gelassen und das Mehl hat ihr gefehlt)... äähm Kurzfassung: schlussendlich sass ich mit Surimad und Simone in einem Bus. Surimad ganz hinten, wir vorne. Über das Handy haben wir abgemacht wie wir es machen würden ohne dass Simone etwas bemerkt, und wie ich in solchen Situationen dann halt gerne mal bin; aufgeregt, quiiiiitschig und überdreht (nur noch nervös am lachen), ist es Simone natürlich "gar überhaupt nicht" aufgefallen dass da etwas im Busch sein wird. Sie hat Surimad gesehn (haahahahahahaha was für ein fail). Wie auch immer, irgendwann haben wirs dann zu ihr nach Hause geschafft, Simone hatte eine riesen Freude und alles war schön und gut :-D wir haben Pizza nach Hause bestellt, geredet, gelacht, Musik gehört, Fotos gemacht, getrunken, was man halt so macht. Um 00:00 Uhr haben wir dann alle angestossen und von Zeit zu Zeit sind dann alle nach Hause gegangen ausser eine gute Kollegin von Simone und ich. Wir haben uns dann irgendwann zu dritt in ihr Bett gestopft und sind dann eingeschlafen. Am "nächsten" Morgen wurden wir schon um 09:00 Uhr wieder geweckt weil es Frühstück gab (mal ehrlich, wer hat schon um neun Uhr morgens an einem SONNTAG hunger?!- also ich nicht) und dann haben wir noch Kuchen gegessen, die Lichterkette die ich ihr geschenkt habe montiert und sind wieder im Bett gelandet. Da sind dann noch einige Fotos entstanden. :-) Es war ein tooolles Wochenende ()

Seeeht selbst. 
Gute Zeit noch und bis baaald wieder, Dominique









(Ja die Qualität lässt zu wünschen übrig, es war zum Teil etwas düster)

Und hier jetzt noch einige Bilder vom nächsten "Morgen"


 Das Geburtstags"Kind" (unsere blonde Schönheit, oh, sie ist jetzt tatsächlich erwachsen!) 







1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Über Anregungen, Hinweise wie auch Tipps freue ich mich jederzeit, anstössige Kommentare oder gar Beleidigungen werden gelöscht..

Und sonst danke für eure Kommentare!!